Psychologie

Zum Erreichen der psycho-sozialen Therapieziele (zum Beispiel Besserung der Lebensqualität, Befindlichkeit, Angstbewältigung, Verminderung der Depressivität, Krankheitsbewältigung und Aufbau der Eigenverantwortlichkeit) sind im Sinne einer ganzheitlichen Betreuung der Patienten konkrete Informationen, Hilfestellungen und der gegenseitige Austausch über die jeweilige Krankheit erforderlich.

Eine psychologische Mitbetreuung ist während der Rehabilitation in der Rehabilitationsklinik Borkum Riff durch drei Diplom-Psychologen (Weiterbildung in der psycho-sozialen Onkologie und Gesprächsführung mit Tumorpatienten, Nichtrauchertraining, Stressbewältigung und Neurodermitistraining) möglich.

Weiterhin werden autogenes Training und indikationsbezogene Gesprächsgruppen von den Psychologen angeboten. Psychologische Einzelgespräche dienen der Bewältigung persönlicher Probleme wie depressive Verstimmungen und Angststörungen; Therapiegespräche zur Krisenintervention werden je nach Bedarf durchgeführt.

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Borkum | Klinik Borkum Riff

Hindenburgstrasse 126 | 26757 Borkum
Tel. 04922 - 302 0 | Fax 04922 - 302 682

mail: Reha-Klinik.BorkumRiff@drv-bund.de

Wichtige Informationen zu Corona

Infoschreiben für unsere Patienten

Corona-Warn-App gleich von der Seite der Bundesregierung runterladen

Wichtige Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Informationen zum Datenschutz